w.becker

Nazfar Hadji , geb 1983

Klavier in Minden

Nazfar Hadji wurde 1983 in Isfahan, Iran, geboren.
Mit 10 Jahren erhielt sie ihren ersten Klavierunterricht.
Nach dem Abitur studierte sie Klavier an der Azad Universität Teheran bei Prof. Delbar Hakimova und schloss ihr Bachelorstudium mit der Bestnote ab. Sie erreichte jeweils den ersten Platz bei den ersten und zweiten Festspielen der Elitestudenten der Azad-Universität Teheran.
Ihre Ausbildung setzt sie nunmehr fort als Studentin der Instrumentalpädagogik mit dem Hauptfach Klavier an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bei Prof.
Wolfgang Zill. Nazfar Hadji gewann mehrere Wettbewerbe in ihrer Heimat. 2003 errang sie den ersten Preis als Klavierbegleiterin mit Geige beim fünften Festspiel für junge Musikern in Teheran.
2006 gewann sie den dritten Preis bei dem Klavierkonzert Wettbewerben im Rahmen der Mozart Musikfestspiele der Fakultät für Schöne Künste der Universität Teheran. Außerdem arbeitete sie als Kammermusikerin an der Musikabteilung der Rundfunk- und Fernseh-Universität in Teheran. Im Jahr 2007 spielte sie als Solopianistin das Klavierkonzert von Mozart in A-Dur KV 414 mit dem Teheraner Symphonie Orchester unter Manouchehr Sahbai.
Neben weiteren regelmäßigen Konzertauftritten als Solopianistin und Kammermusikerin ist Nazfar Hadji als engagierte Klavierlehrerin tätig und hat in verschiedenen Musikschulen unterrichtet – wie im Pars Musik Institut in Teheran und der Privaten Musikschule Becker in Minden.
Nazfar Hadji ist Stipendiatin der Stiftung der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover. 2013 gewann Nazfar Hadji den bundesweiten Hochschulpreis für Ihr Bachelor-Musikpädagogik-Projekt, welches Sie mit Bestnote abschloß.